22.08.2016 - Raiffeisen Salzburg Private Banking auf der ART&ANTIQUE

Die ART&ANTIQUE war der Kunstevent in diesem Sommer. Was wäre ein Salzburger Festspielsommer ohne das entsprechende Angebot an Bildender Kunst und Antiquitäten? Raiffeisen Salzburg Private Banking lud Kunstinteressierte zur exklusiven Preview ein.

ART&ANTIQUE 2016
Bild: Direktor Erich Ortner (r.) mit kunstinteressierten Gästen.

Sommer bedeutet Kunst in Salzburg. Die Festspiele locken zehntausende Gäste aus dem In- und Ausland in die Mozartstadt und auch die Museen und Galerien boten in diesen Wochen zahlreiche Highlights. So auch die ART&ANTIQUE in der Salzburger Residenz, ein feiner, exklusiver Kunstevent, auf dem ausgewählte Kunsthändler von 13. bis 21. August 2016 eine Auswahl ihrer besten Exponate präsentierten. Raiffeisen Salzburg Private Banking lud Interessierte, Begeisterte und Kunstliebhaber zur exklusiven Preview in den Residenzhof ein. Die Gäste konnten die Vielfalt, Qualität und Schönheit der gezeigten Kunst und Antiquitäten noch vor der offiziellen Eröffnung erleben.

„Die ART&ANTIQUE und unser Haus verbindet eine langjährige Freundschaft. Ihr Anspruch, Tradition und Innovation bewusst zu verbinden und ihre Präsenz weit über die Grenzen Österreichs hinaus, passen zu uns. Das entspricht genau unserer Philosophie in der Betreuung vermögender Kunden aus dem In- und Ausland“, freut sich Peter Illmer, Leiter Raiffeisen Salzburg Private Banking, über die Kooperation und ergänzt: „Schön, dass wir die im Residenzhof begonnenen Gespräche bei uns im Private Banking fortführen werden.“