10.02.2017 - Raiffeisen begleitet Weltmeisterin Alisa Buchinger auf dem Weg nach Tokio

Bild: Generaldirektor Günther Reibersdorfer und Karate-Weltmeisterin Alisa Buchinger

Alisa Buchinger, die sich im vergangenen Jahr zur Karate-Weltmeisterin gekürt hat, wird ab sofort von Raiffeisen Salzburg im Rahmen einer Sponsor-Partnerschaft unterstützt.

Buchinger, die sich bei der WM 2016 in der Gewichtsklasse bis 68 kg Gold holte, gewann bereits zuvor die U-18 WM und mehrfach die U-21 EM.

Nach der fantastischen WM in Linz gibt es nun gute Aussichten für Olympia 2020, denn Karate wurde in das olympische Programm für die Spiele in Tokio aufgenommen.

Erste Olympiasiegerin 2020 vielleicht? "So weit denke ich jetzt noch nicht", winkt die Weltmeisterin und Europameisterin 2015 ab. Das sei noch weit hin.​

Ihre Erfolge erfordern neben konsequentem Training auch hohe finanzielle Aufwendungen. Raiffeisen Salzburg unterstützt die Salzburgerin nun auf diesem Weg. Generaldirektor Dr. Günther Reibersdorfer: „Alisa Buchinger hat bereits eine bemerkenswerte Karriere hingelegt. Sie ist zu einem sportlichen Aushängeschild geworden, auf das ganz Salzburg stolz sein kann.“
 

Karate-Weltmeisterin Alisa Buchinger und Günther Reibersdorfer
Bild: Karate-Weltmeisterin Alisa Buchinger und Generaldirektor Günther Reibersdorfer