21.03.2017 - Neues Schmuckstück in Grödig

Nach umfassender Renovierung ist die Raiffeisenbank Grödig feierlich eröffnet worden. Vergangenes Wochenende wurde das neue Haus eingeweiht.

Am Samstag drängten sich viele Besucher, Kunden, Mitglieder und Ehrengäste, darunter Landesveterinärdirektor Dr. Josef Schöchl, Bürgermeister Richard Hemetsberger, Raiffeisen Generaldirektor Dr. Günther Reibersdorfer und Obmann Sebastian Schönbuchner zur Eröffnung in den neuen Räumlichkeiten. Nach den Festansprachen und der Weihe durch Pfarrer MMag. Dr. Petrus Eder steht damit einem guten Start nichts mehr im Wege.

Um ihre Kunden in Zukunft noch besser und vor allem diskreter beraten zu können, wurde die Bank auf einen zeitgemäßen Standard gebracht. Im alten Bankgebäude fehlte die notwendige räumliche Kapazität für den erhöhten Betreuungs- und Beratungsbedarf.
Von der Innenausstattung über die modern ausgestatteten, barrierefreien Kundenräume bis hin zu den Arbeitsbereichen für die Mitarbeiter wurden ideale Rahmenbedingungen für eine persönliche und diskrete Beratung geschaffen und eine neue Selbstbedienungszone für die flexible Erledigung der Bankgeschäfte rund um die Uhr errichtet. Damit bleibt noch mehr Zeit für die persönliche Betreuung bei erweiterten Beratungszeiten von Montag – Freitag von 7 bis 19 Uhr nach Terminvereinbarung.
Damit die Wertschöpfung in der Region bleibt, wurde darauf Bedacht genommen, Aufträge an heimische Betriebe zu vergeben. Der zweite Stock des Gebäudes wurde an die Firma BCS Wirtschafts- und Steuerberatungs GmbH vermietet.

Generaldirektor Günther Reibersdorfer ist von der Bedeutung einer guten Kundenberatung überzeugt: „Die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden haben sich geändert. Viele Tätigkeiten werden nunmehr online bzw. im Selbstbedienungsbereich abgewickelt. Die persönliche Beratung wird aber auch in Zukunft von zentraler Bedeutung sein und der Umbau der Raiffeisenbank Grödig ist ein klares Commitment in diese Richtung.“

Geschäftsleiter Stefan Wetzlmaier bedankte sich bei den anwesenden Kunden für die Geduld während des Umbaus. „Mit der neugestalteten Bank können wir die geänderten Kundenbedürfnisse voll und ganz erfüllen. Dazu braucht es natürlich nicht nur hervorragende Rahmenbedingungen wie tolle Räumlichkeiten und eine leistungsstarke IT, sondern vor allem Mitarbeiter, die ihre Kunden seriös und kompetent betreuen.“

Neueröffnung Grödig
Bild: V.l.: Generaldirektor Dr. Günther Reibersdorfer, Obmann Rupert Wieser, GL Manuel Häusler, GL Stefan Wetzlmaier und Obmann Sebastian Schönbuchner.