FAQ zu Fingerprint/Touch ID

FAQ

Hier finden Sie Antworten zu häufigen Fragen zum Thema Anmeldung mittels Fingerprint/Touch ID.

Ist Fingerprint/Touch ID sicher?

Ja. Raiffeisen nutzt dabei die Fingerprint/Touch ID Funktionalität des Betriebssystems (Apple iOS und Google Android). Im Zuge der Registrierung in der ELBA-App werden zusätzliche Sicherheitszertifikate erzeugt, um Ihre Zugangsdaten zu schützen.

Werden meine Fingerabdrücke an die Bank übermittelt oder bei Raiffeisen gespeichert?

Nein, die Fingerabdrücke werden vom Betriebssystem lokal am Gerät gespeichert und nicht an Raiffeisen übermittelt.

Ich möchte weiterhin meine PIN verwenden. Ist dies möglich?

Ja, Sie können selbst entscheiden, ob Sie dieses Komfort-Feature nutzen möchten (Opt-In), oder nicht. Die PIN bleibt selbstverständlich als Alternative vorhanden (z .B. wenn Sie Ihr Handy wechseln oder der Fingerabdruckscanner defekt ist).

Kann ich Fingerprint/Touch ID auf mehreren Geräten nutzen?

Ja, Sie können die Registrierung in den ELBA-App Einstellungen jederzeit vornehmen, sofern Ihr Gerät die Funktionalität unterstützt.

ACHTUNG: Aktivieren Sie diese Option nur, wenn Sie Ihr Gerät nicht mit anderen Personen teilen (z. B. "Familien-Tablets"). Jeder mit dem Gerät verknüpfte (und im Betriebssystem registrierte) Fingerabdruck ermöglicht das Login in die ELBA-App.

Wo kann ich die Fingerprint/Touch ID Funktionalität aktivieren oder deaktivieren?

Sie können die Option "Login mit Fingerprint" (Google Android)  bzw. "Login mit Touch ID" (Apple iOS) in den ELBA-App Einstellungen jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Die Deaktivierung kann auch Ihr Berater oder die ELBA-Hotline für Sie vornehmen (z. B. bei Handyverlust). Nach Deaktivierung ist eine neue Registrierung erforderlich, wenn Sie die Option wieder nutzen möchten.

Ich habe in ELBA-internet meine PIN geändert. Was passiert mit meiner Fingerprint/Touch ID Registrierung?

Nach PIN-Änderung wird die Fingerprint/Touch ID Registrierung automatisch gelöscht und muss in der ELBA-App neu vorgenommen werden.

Unterstützt mein Google Android Tablet/Smartphone die Fingerprint Funktionalität?

Voraussetzungen unter Google Android (Fingerprint):

  • Betriebssystem: Android ab Version 6.0
    Unterstützt wird die allgemeine Fingerprint-Funktionalität des Betriebssystems. Proprietäre Fingerprint-Funktionalitäten, welche einzelne Hersteller von Android Smartphones ausschließlich für ihre eigenen Geräte entwickelt haben (z.B. Samsung Fingerprint Scanner API), werden nicht unterstützt.
  • Fingerprint Funktionalität in Android aktiviert, Fingerabdruck am Gerät registriert
  • Hardware: nahezu alle neuen Android-Geräte mit Fingerabdrucksensor

Wenn Sie sich nicht sicher sind, aktivieren Sie in den ELBA-App Einstellungen die Option "Login mit Touch ID". Die App gibt Ihnen Feedback, ob Ihr Smartphone/Tablet unterstützt wird.

Für allgemeine Informationen zu Ihrem Endgerät und dessen Betriebssystem wenden Sie sich bitte an Ihren Hardwarehersteller.
 

Gerät wird nicht unterstützt
 

Fingerprint - Gerät wird nicht unterstützt

Gerät wird unterstützt
 

Fingerprint - Gerät wird unterstützt

 

Nicht unterstützte Google Android Geräte (trotz Fingerprintsensor)

Die folgenden Android Geräte werden leider nicht unterstützt. Sie haben einen Fingerabdruckscanner eingebaut, welcher aber nicht die Standard Fingerprint-Funktionalität des Google Android Betriebssystem nutzt, sondern eine Eigenentwicklung des Geräteherstellers:

  • Samsung Galaxy Note 4
  • Samsung Galaxy S5
  • OnePlus One

Unterstützt mein Apple iOS Tablet/Smartphone die Touch ID Funktionalität?

Voraussetzungen unter Apple iOS (Touch ID):

  • Betriebssystem: iOS ab Version 8
  • Touch ID Funktionalität in iOS aktiviert, Fingerabdruck am Gerät registriert
  • Hardware: iPhone (ab 5S), iPad Air (ab 2) bzw. iPad Mini (ab 3)

Wenn Sie sich nicht sicher sind, aktivieren Sie in den ELBA-App Einstellungen die Option "Login mit Fingerprint". Die App gibt Ihnen Feedback, ob Ihr Smartphone/Tablet unterstützt wird.

Für allgemeine Informationen zu Ihrem Endgerät und dessen Betriebssystem wenden Sie sich bitte an Ihren Hardwarehersteller.