ProzessmanagerIn

Als ProzessmanagerIn dokumentieren, analysieren und optimieren Sie unsere unternehmensinternen Prozesse. Bei der Prozessdokumentation machen Sie transparent, wie einzelne Aufgaben und Abteilungen zusammenwirken und sorgen so für klare Abgrenzungen und Zuständigkeiten. Zudem erarbeiten und dokumentieren Sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit Risiken und Kontrollen in den einzelnen Prozessen.   [A] Fotolia_36136947_XS_220
Diese bilden wiederum die Grundlage für Revisionsprüfungen. Die Prozessdokumentationen sind zugleich Basis für Verbesserungen im RVS. Sie sind als ProzessmangerIn maßgeblich an der Erarbeitung, Bewertung und Realisierung von Optimierungsmaßnahmen beteiligt. Darüber hinaus dienen Ihre grafischen Prozessdarstellungen zur Einschulung neuer MitarbeiterInnen.

Unsere ProzessmangerInnen sind Generalisten und zeichnen sich durch hohe analytische Fähigkeiten, Organisationstalent und Methodenexpertise im Prozessmanagement aus. Sie erkennen rasch Zusammenhänge und handeln stets im Sinne unseres gesamten Unternehmens. Fertigkeiten im Umgang mit unserer Prozessmanagement-Software ADONIS runden das Profil des Prozessmanagers ab. 

Barbara Laimer  

Gruppenleiterin Prozessmanagement: Barbara Laimer

"Als Prozessmanagerin im RVS ist man Generalist und behält über Abteilungsgrenzen hinaus das "große Ganze" im Auge. Die Tätigkeiten im Prozessmanagement sind äußerst vielfältig und bringen täglich neue, spannende Herausforderungen. Als Unterstützung für die RVS-Fachbereiche und Ansprechpartner in Fragen der Dokumentation und Optimierung können wir im Team einen sinnvollen Beitrag zum langfristigen Erfolg unseres Unternehmens leisten. Durch das fachübergreifende Arbeiten ergibt sich zudem die Chance einer stetigen fachlichen und persönlichen Kompetenzerweiterung."