Raiffeisen Immobilien: Größter Makler Österreichs

Immobilien Ranking 2018 NEWS

 

Makler-Ranking 2017: Raiffeisen Immobilien ist Nr. 1

Das Makler-Ranking des Branchenfachmediums Immobilien Magazin stellt Raiffeisen Immobilien erneut ein äußerst  erfolgreiches Zeugnis aus: Wie im Vorjahr konnte sich auch heuer Raiffeisen Immobilien mit einem Honorarvolumen von fast 28 Millionen Euro deutlich als stärkste Dachmarke positionieren. Auf den Plätzen dahinter sind EHL auf Platz zwei vor s Real  gelistet.

Auch in den Kategorien Grundstücksmakler und Gewerbemakler führt Raiffeisen Immobilien das Ranking der Nicht-Franchise-Maklerunternehmen an.

Zum Teil beträchtliche Umsatzzuwächse konnten die österreichischen Makler beim diesjährigen Makler-Ranking verbuchen. Nahezu alle Teilnehmer, die bereits im Vorjahr dabei waren, konnten ihre Honorarvolumina gegenüber 2016 ausbauen. Einer  der Schlüsse des Maklerrankings: die Markenpflege wird für Maklerunternehmen immer wichtiger. „Jene, wie Raiffeisen Immobilien, die viel in Markenbildung investieren, konnten die stärksten Umsatzzuwächse verzeichnen. Raiffeisen ist hier sehr gut aufgestellt, wie das Makler-Ranking beweist“, freut sich Prok. Peter Mayr von Raiffeisen Immobilien Salzburg.


Raiffeisen Immobilien Salzburg ist gut unterwegs
Laut Makler-Ranking 2017 sind die stärksten Makler Salzburgs gemessen in Honorarvolumen die Team Rauscher Immobilien GmbH mit 3,4 Millionen Euro gefolgt von s Real Immobilien Vermittlung GmbH mit 1,9 Millionen Euro. Raiffeisen Immobilien Salzburg liegt – obwohl in der Wertung nicht berücksichtigt – mit 2,7 Millionen Euro somit auf dem hervorragenden 2. Platz.